Kreditkartenvergleich – Kosten der Kreditkarte vergleichen

Wer auf der Suche nach der richtigen Kreditkarte ist, wird schnell feststellen, dass es nicht immer einfach ist, den Durchblick beim Vergleichen zu behalten.

Als Verbraucher hat man die Wahl zwischen mehreren Kartengesellschaften, Anbietern und Zahlungsoptionen. Einige Karten verfügen zudem über spezielle Extraleistungen (Bonussysteme, Rabatte, Partnerangebote etc.).

Vorteil einer Kreditkarte ist, dass sie als weltweites Zahlungsmittel anerkannt ist. Bargeldloses Bezahlen wird so fast überall ermöglicht. In manchen Ländern geht ohne Kreditkarte fast gar nichts. Auch hierzulande wird besonders bei Bestellungen und Buchungen über das Internet immer häufiger eine Kreditkartennummer als Sicherheit verlangt.

Eine Kreditkarte zu besitzen ist also durchaus sinnvoll. Welche Karte die richtige für Sie ist, können Sie ganz einfach durch den Kreditkarten-Vergleich herausfinden.

Kreditkarte Vergleichsrechner

Umsatz Euroland p.a.:
nur Zahl z.B. 2000

Umsatz Nicht-Euroland p.a.:
nur Zahl z.B. 2000

Kartengesellschaft
Ansehen/Status
Gewünschte Zahlungsart:
bitte wählen



Kreditkarten nach Gesamtkosten*

NR ANBIETER/KREDITKARTE EXTRAS GEBÜHREN
p.a.
GESAMT-
KOSTEN p.a.
MEHR INFOS/
ANTRAG
1
DKB
DKB-VISA-Card
0,00 € 0,00 €
2
Advanzia Bank
Gebührenfrei Mastercard GOLD
0,00 € 0,00 €
3
Barclaycard
Barclaycard Visa
0,00 € 0,00 €
4
ICS Cards
Visa World Card
0,00 € 0,00 €
5
Hanseatic Bank
GenialCard
0,00 € 0,00 €
6
TARGOBANK
Online-Classic-Karte
0,00 € 0,00 €
7
Advanzia Bank
payVIP Mastercard GOLD
0,00 € 0,00 €
8
PaySol
Deutschland-Kreditkarte Classic
0,00 € 0,00 €
9
1822MOBILE
Kreditkarte
0,00 € 0,00 €
10
o2 Banking
Debit Mastercard
0,00 € 0,00 €
* Werte für gewählten Zeitraum. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net

Was kann eine Kreditkarte?

Wie sich aus der Bezeichnung “Kreditkarte” ableiten lässt, erhalten Besitzer einer solchen Karte in den meisten Fällen theoretisch eine Art “Kredit” in Form eines Zahlungsaufschubs. Denn beim Bezahlen mit der Kreditkarte wird die entsprechende Summe in der Regel nicht direkt vom Konto des Karteninhabers abgebucht, erst am Monatsende oder zu einem festgelegten Termin werden die entsprechenden Beträge vom Konto eingezogen oder per Rechnung beglichen.

Mittlerweile gibt es jedoch auch weitere Zahlungsarten um die angefallene Summe zu begleichen. So gibt es die Möglichkeit, den gezahlten Betrag direkt vom entsprechenden Konto abbuchen zu lassen und nicht bis zum Monatsende zu warten. Das hat den Vorteil, dass sich die Einzelbeträge besser verteilen und nicht auf einmal gezahlt werden müssen.

Kreditkarten

Kreditkarten Vergleich – finden Sie die für Sie günstigste Kreditkarte

Außerdem gibt es Karten, die durch eine Art Prepaid-System vorher mit einem gewissen Geldbetrag aufgeladen werden können. Diese beiden Varianten haben den Vorteil, dass so der Überblick über die Ausgaben nicht verloren geht und auf der anderen Seite die Kreditkartenrechnung keine böse Überraschung bereithält.

Auch Menschen ohne festes Einkommen oder mit negativem Schufa-Eintrag, die in der Regel schwer an eine Kreditkarte herankommen, müssen mit diesem Prepaid-System nicht auf eine Kreditkarte verzichten.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der Teilzahlungsfunktion. Diese Funktion ermöglicht es dem Karteninhaber den anfallenden Betrag am Monatsende zu staffeln und später in Raten zu bezahlen. Diese Funktion ist jedoch oftmals mit hohen Zinsen verbunden, die auf das offene Kartensaldo erhoben werden.

Kreditkarte mit oder ohne Girokonto

Wer überlegt, sich eine Kreditkarte zuzulegen hat oftmals die Möglichkeit, ein Girokonto mit einer Kreditkarte zu kombinieren. Viele Banken bieten diese Komplettpaket-Möglichkeit an. Wer bereits ein Girokonto hat, sollte sich erkundigen, ob eine Kreditkarte damit gekoppelt werden kann und wie in diesem Fall die Konditionen sind.

Welche Kosten für eine Kreditkarte

Die Kosten für eine Kreditkarte können sich unterschiedlich gestalten. Sie sind abhängig vom Jahresumsatz (Umsatz p.a.), vom Typ der Kreditkarte und von den Sonderleistungen.

Für die meisten Kreditkarten wird eine jährliche Grundgebühr fällig, die bei ca. 20 Euro beginnt. Diese Grundgebühr hängt in einigen Fällen von der Höhe des Jahresumsatzes ab. Einige Banken bieten jedoch mittlerweile auch kostenlose Kreditkarten ohne Jahresgebühren an.

Kosten fallen mit einer Kreditkarten ebenfalls in den meisten Fällen an, wenn Bargeld von einem Automat abgehoben wird. Diese Kosten liegen bei ca. 1-4% der abgehobenen Summe bzw. bei mindestens 5 Euro.

Das Bezahlen mit einer Kreditkarte ist hingegen innerhalb der EU für den Inhaber der Karte kostenfrei. Die anfallenden Gebühren werden von den jeweiligen Geschäften und Firmen übernommen.

Kreditkarten Extras und Bonusprogramme

Wer meint, eine Kreditkarten diene tatsächlich nur dem bargeldlosen Zahlen, täuscht sich. Mittlerweile verfügen viele Kreditkarten-Angebote zusätzlich über eine Vielzahl an Extras.

So gibt es beispielsweise Rabatte und Vergünstigungen beim Einkaufen und Tanken oder im Hotel und beim Mietwagen-Verleih. Einige Karten bieten zusätzlich spezielle Versicherungen an. Außerdem nehmen diverse Kreditkarten an verschiedenen Bonussystemen (Payback, Flugmeilen, etc.) teil.

Ob diese Extras sich tatsächlich rechnen oder sinnvoll sind, wird von Verbraucherschützern in einigen Fällen angezweifelt. Deshalb gilt auch hier: Vergleichen und im Vorfeld überlegen, welches Bonusprogramm sich wirklich lohnt.

Kreditkarte selbst gestalten

Ein verspieltes Special für Individuelle ist die selbst gestaltete Kreditkarte. Für einen einmaligen Aufpreis bieten einige Banken dem Kunden die Möglichkeit, seine Kreditkarte selbst zu designen. Dazu kann ein eigenes Motiv hochgeladen oder aus einer Menge an bereits vorhandenen Bildern gewählt werden.

American Express, Visa oder MasterCard – Wo ist der Unterschied?

Mastercard und Visa sind als die beiden großen Kreditkartenorganisationen bekannt. Sie vergeben in Zusammenarbeit mit Banken Kreditkarten an Kunden.

American Express-Karten (auch Amex Card) werden im Gegensatz dazu direkt von der Kartengesellschaft ausgegeben.

Die Akzeptanz von American Express Karten ist in Europa eher gering, während Visa und Mastercard fast überall akzeptiert werden. Weltweit werden Visa und Mastercard ungefähr mit der gleichen Akzeptanz angenommen.

Welche Kreditkarte passt zu Ihnen?

Welche Kreditkarte letztendlich zu Ihnen passt, müssen Sie selbst entscheiden beziehungsweise von Ihrem Jahresumsatz, Ihrem Konsumverhalten und Ihren Interessen abhängig machen.

Wer eine Kreditkarte nur braucht, um bei der Hotel-Buchung per Internet eine Sicherheit angeben zu können, kann sicherlich auf Bonussysteme und Punktesammeln verzichten. Wer seine Kreditkarte jedoch häufig einsetzt und oft damit bezahlt, für den lohnen sich beispielsweise das Payback-System oder die entsprechenden Vergünstigungen.

Wie auch in vielen anderen Bereichen gilt für die Anschaffung einer Kreditkarte: Überlegen und vergleichen lohnt sich.