Tagesgeld Zinsvergleich – hohe Zinsen beim Tagesgeldvergleich

Bleiben Sie finanziell flexibel und verfügen Sie täglich über Ihr Geld – Mit einem Tagesgeldkonto, das Sie als Alternative zu Sparbuch oder Festanlage wählen können, haben Sie mehrere Vorteile.

Mit attraktiver Verzinsung und ohne Mindestlaufzeit stellt das Tagesgeldkonto eine interessante Möglichkeit zur flexiblen Geldanlage dar.

Unser Tagesgeld-Vergleich bietet Ihnen einen Überblick über die Top-Tarife für Tagesgeld-Konten.

Tagesgeld Vergleichsrechner

Anlagebetrag:
nur Zahl z.B. 2000

Anlagedauer:
bitte wählen



Tagesgeld nach Zinsen*

NR ANBIETER/TAGESGELD RENDITE ZINS-
ERTRAG
EINLAGEN-
SICHERUNG
MEHR INFOS/
ANTRAG
1
Oney Bank
Tagesgeld/Flexgeld24
1,07 % 26,75 € 100%
2 0,90 % 22,50 € 100%
3
RaboDirect
RaboTagesgeld
0,80 % 20,01 € 100%
4
Consorsbank
Tagesgeld
0,80 % 20,00 € 100%
5
East West Direkt
Tagesgeld
0,75 % 18,76 € 100%
6
Key Project
Tagesgeld
0,70 % 17,50 € 100%
7
Nordax Bank
Tagesgeld
0,70 % 17,50 € 100%
8
Austrian Anadi Bank
Tagesgeld/Flexgeld24
0,50 % 12,50 € 100%
9
FIMBank
Tagesgeld/Flexgeld24
0,45 % 11,25 € 100%
10
Postova banka
Tagesgeld
0,30 % 7,50 € 100%
* Werte für gewählten Zeitraum. Alle Angaben ohne Gewähr, © financeAds.net

Welche Vorteile bietet ein Tagesgeldkonto?

Tagesgeldvergleich onlineEntgegen früherer Praxis sind die Zinsen eines Tagesgeldkontos heutzutage mehr als akzeptabel. Das Sparbuch, das zuvor attraktivere Zinsen versprach, hat diese Stellung als zinsversprechendste Geldanlage mittlerweile eingebüßt. So fällt die Rendite bei einem Tagesgeldkonto mittlerweile sogar meist besser aus. Besonders junge Kunden legen Wert auf eine flexible Geldanlage, die mit einem Tagesgeldkonto möglich ist.

Ein weiterer Vorteil des Tagesgeldkontos – früher wie heute – ist die Tatsache, dass es im Gegensatz zum Festgeld keine Kündigungsfristen gibt und man jederzeit über sein Kapital verfügen kann. Das Geld kann jederzeit abgehoben und anderweitig verwendet werden.

Tagesgeldkonten mit Mindesteinlage und ohne

Wer ein Tagesgeldkonto anlegen möchte, sollte beachten, dass einige Banken eine Mindesteinlage fordern. Andere Tagesgeldkonten können mit einem Startbetrag von 1 Euro angelegt werden. Der Zinssatz für ein Tagesgeldkonto richtet sich unter Umständen ebenfalls nach dem Kontostand.

Außerdem gilt zu beachten, dass es für die meisten Tagesgeldkonten maximale Anlagebeträge gibt, die nicht überschritten werden können.

Die Zinsen aus dem Tagesgeld müssen als „Einkünfte aus Kapitalvermögen“ versteuert werden.

Ist das Tagesgeldkonto sicher?

Seit der Finanzkrise kommt immer häufiger die Frage auf, wie sicher sich die Geldanlage gestaltet. Was die Einlagensicherung angeht, kann gesagt werden, dass Anleger mit Tagesgeldkonto gut abgesichert sind.

Die gesetzlich festgelegte Garantiesumme im Fall einer Bankenkrise oder Insolvenz der betreffenden Bank liegt in Deutschland bei 100.000 Euro. Viele Banken haben allerdings freiwillige Regelungen getroffen, die diesen Betrag übersteigen und durch die Mitgliedschaft der Bank in einem Einlagensicherungsfonds gewährleistet sind.

Wer über das Internet ein Tagesgeldkonto außerhalb der EU anlegt, sollte sich über die Einlagesicherheits-Regelungen des jeweiligen Landes kundig machen.

Fallen Kosten mit einem Tagesgeldkonto an?

Ein Tagesgeldkonto ist in der Regel nicht mit Kosten verbunden. Kontoführungsgebühren oder Gebühren für das Eröffnen oder Kündigen eines Tagesgeldkontos fallen nicht an.

Welche Transaktionen sind mit dem Tagesgeldkonto möglich?

Tagesgeldkonten können darüberhinaus nicht überzogen werden. Transaktionen sind nur insofern eingeplant, als dass Geld auf das Tagesgeldkonto eingezahlt (per Überweisung oder in bar), auf ein vorher bestimmtes Referenzkonto überwiesen werden oder in bar ausgezahlt werden kann. Einige Kreditinstitute bieten zusätzliche Bankkarten, mit denen Geld vom Tagesgeldkonto am Geldautomaten abgehoben werden kann, die aber keine weiteren Funktionen wie beispielsweise die EC-Funktion haben.

Tipp: Online-Tagesgeldkonto

Immer häufiger werden Tagesgeldkonten nur noch als Online-Konto angeboten. Kunden können so einerseits noch flexibler über ihr angelegtes Geld verfügen. Andererseits wird durch das Online-Banking der Verwaltungsaufwand für das Tagesgeldkonto auf ein Minimum reduziert, was sich wiederum günstig auf die Konditionen und den Zinssatz auswirkt.

Tagesgeld-Konto: Vergleichen lohnt sich!

Wer ein Tagesgeld-Konto anlegen möchte, hat die Möglichkeit, verschiedene Banken zu vergleichen. Mit dem Tagesgeld-Online-Vergleich erhalten Sie nicht nur einen guten Überblick über die besten Angebote, sondern können Ihr Konto auch sofort online über eine gesicherte Verbindung beantragen.