DSL Anbieter Vergleich – DSL Tarife im Vergleich

vio
DSL Vergleich - DSL Anbieter vergleichen

Wer sich heutzutage mit Höchstgeschwindkeit durchs Internet bewegen möchte, kommt an DSL nicht vorbei. Finden Sie schnell und kostenlos den günstigsten DSL Tarif mit dem DSL Vergleichsrechner.

Verschiedene DSL-Tarife vergleichen

DSL-Flatrates: Sind am meisten verbreitet. Mit einer DSL-FLatrate kann man ohne Zeitbegrenzung zu einem festgelegten monatlichen Preis durch das Internet surfen. Wenn man das Internet regelmäßig nutzt, bietet sich eine DSL-Flaterate geradezu an, da es auch keine Datenmengenbegrenzung beim herunterladen gibt.

DSL- Volumentarife: Hier richtet sich der Preis nach einem festgelegten monatlichen Datenvolumen. Dieser Tarif ist zeitunabhängig. Wenn Sie jedoch die Datenmenge überschreiten, wird der Mehrverbrauch auf den Preis aufgeschlagen.

DSL-Zeitarif: Bietet sich für Gelegenheitssurfer an. Wie der Name schon sagt, bezahlt man hier eine gewisse Stundenzahl, die einem im Monat zur Verfügung steht. Überschreitet man jedoch die Zeit, wird jede Minute extra berechnet.

DSL-by-Call-Tarife: Hier fällt die Grundgebührt weg. Man zahlt das Datenvolumen in MB oder jede Minute, die man im Internet verbringt.

DSL Anbieter Vergleich

Die Zahl der DSL Anbieter ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Man muss sich schon durch einen wahren Dschungel an Angeboten kämpfen, um den richtigen Tarif für sich selbst zu finden.

Eine große Hilfe sind Tarifrechner, mit denen man sich übersichtlich die günstigsten DSL-Anbieter heraussuchen kann. Mit einem DSL Anbietervergleich können Sie viel Geld und Zeit sparen.

Checkliste für den DSL Anbieterwechsel

Bevor man sich einen neuen DSL Anbieter sucht, sollte man sich eine kleine Checkliste machen. Folgende Punkte sind zu berücksichtigen.

  • Aktuellen Telefon- und DSL Anbieter aufschreiben. Hier kann es sich unter Umständen um zwei Anbieter handeln.
  • Restvertragslaufzeit überprüfen: Bis wann ist der aktuelle Vertrag gültig?
  • Kündigungsfrist des alten Anbieters beachten: Nur so kann man die Kündigung optimal timen.
  • Neuen DSL-Antrag rechtzeitig stellen.
  • Schreiben Sie sich alle Rufnummern Ihres aktuellen Anschlusses auf.
  • Beauftragen Sie den neuen Anbieter mit der Kündigung. So sparen Zeit, Mühe und Mißverständnisse.
  • Über welchen Anschluss verfügen Sie aktuell? Analog-Anschluss, ISDN?
  • Sie möchten die bestehende Festnetznummer beim neuen Anbieter behalten? In diesem sollte man die Nummer nicht selbst kündigen. Überlassen Sie die sogenannte Portierung dem neuen Anbieter.

Fazit

Greifen Sie beim Wechsel des DSL Anbieters auf einen online Tarifvergleich zurück. Dadurch bekommen Sie einen wunderbaren Überblick über die aktuell günstigsten Tarifangebote und können individuell wählen, was am besten zu Ihnen passt.

Mit dem DSL Anbieter Vergleich
den günstigsten DSL Tarif suchen!
Ihre Vorwahl: